Am Mittwoch unterstützten 2 Mann unserer Wehr das Rote Kreuz bei der COVID19 - Drive In Teststation in Perg.

Konkret ging es darum einen Lotsendienst zu stellen um die ankommenden Fahrzeuge geregelt zur Teststation am Parkplatz des Hallenbades zu bringen und nach durchgeführtem Test wieder hinaus zu leiten.

IMG5632

Liebe Bevölkerung!

Bitte nehmen Sie die gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung ernst und setzen Sie diese nach bestem Wissen und Gewissen um!

Aufgrund der aktuellen Lage und auf Anweisung des Landesfeuerwehrverbandes haben wir den Betrieb in unserer Feuerwehr auf ein absolutes Mindestmaß reduziert. Sämtliche Übungen, Schulungen, Besprechungen, Trainings oder andere Zusammenkünfte sind bis auf weiteres abgesagt.

Im Einsatzfall stehen wir natürlich weiterhin zu Verfügung!

Bitte beachten Sie, dass feuerwehrfremden Personen (auch Angehörigen von Feuerwehrmitgliedern) ab sofort der Zugang zum Feuerwehrhaus untersagt ist.

Bitte halten Sie im Einsatzfall Abstand von den Einsatzkräften und befolgen Sie die Anweisungen des Einsatzleiters. Um die Schlagkraft der Feuerwehr aufrecht zu halten wollen wir im Einsatzfall so wenig persönlichem Kontakt wie möglich ausgesetzt sein.

Im Notfall wählen Sie bitte wie gewohnt die Notrufnummer 122!

 

Alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Au/Donau

Unser Zugskommandant Kirchgrabner Peter besuchte von Montag bis Mittwoch den Einsatzleiterlehrgang an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz.

Feuerwehr-Einsatzleiter-bei-NachtWolfgang-Spitzbart

Dieser sehr anspruchsvolle Lehrgang welcher ausschließlich an Einsatzleiter und Führungskräfte der Feuerwehren gerichtet ist behandelt unter anderem folgende Themen:

• Begriffsbestimmungen im Feuerwehrdienst und Brandschutzwesen • Aufgaben des Einsatzleiters - Führungsgrundsätze • Wahl und Bemessung der Einsatzmittel • Löschmittelbedarf und Verbrauch • Maßnahmen bei Unfällen auf Bahngrund • Einsatztaktik - Führungsverfahren • Einsatztaktik - Führungsmittel • Einsatztaktik - Führungsorganisation • Gesetzliche Grundlagen für den Einsatzleiter • Zusammenarbeit mit anderen BOS • Brandschutzplan • Einsatzleitstelle - Lageführung • Gruppenausbildung - Planspiele • Planspiel auf Planspielplatte • Planspiel mittels Virtueller Reality • Stabsarbeit • Planspiel Großeinsatz • Unfallgefahren aus der Sicht des Einsatzleiters • Öffentlichkeitsarbeit

Wir gratulieren Peter zum mit "vorzüglich" bestandenen Lehrgang!

Um aktiv bei Feuerwehreinsätzen teilnehmen zu dürfen muss jeder Feuerwehrmann den Grundlehrgang absolvieren. Voraussetzung für diesen ist die Grundausbildung welche in der eigenen Feuerwehr absolviert werden muss.

IMG7476IMG7487

 

 

 

 

 

 

 

Nach der ca. 90-stündigen Vorbereitung fanden gestern die letzten Ausbildungseinheiten sowie der theoretische Test und die praktische Abschlussübung statt.

IMG7499

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Teilnehmer Ebner Maximilian, Einfalt Michael und Pollak Dominik bestanden beide Prüfungen und sind nun berechtigt am Grundlehrgang des Bezirkes Perg teilzunehmen welcher am 14. sowie 28.März statt findet.

Herzliche Gratulation und alles Gute!

 

Unser Kamerad Einfalt Peter und seine Lebensgefährtin Jeannine sind am Donnerstag wieder Eltern geworden. 

Sie haben eine süße Tochter mit dem Namen Leonie Sophie zur Welt gebracht welche bei ihrer Geburt 3200g wog und 48cm groß war!

Aus diesem freudigem Anlass besuchten Peter am Samstagabend einige Kameraden um ihm den Feuerwehrstorch aufzustellen.

e90a5bf2-5c93-4821-926f-270c69c4ba44

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal für die gute Bewirtung bedanken und wünschen der Familie alles erdenklich Gute, viele schöne Stunden miteinander vor allem aber Glück und Gesundheit!

Unser Kommandant Stv. Mantel Frank-Uwe besuchte am Donnerstag den Kommandanten - Weiterbildungslehrgang an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz.

Bei diesem Lehrgang werden alle aktiven Feuerwehrkommandanten (in unserem Fall aufgrund der Krankheit des Kommandanten sein Stellvertreter) auf die Neuerungen im Feuerwehrdienst hingewiesen und auch eine Reihe interessanter Infos werden an die "Feuerwehr-Oberhäupter" der teilnehmenden Wehren weiter gegeben!

Heute um 23.07 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Naarn zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Oberwagram alarmiert bei welchem ein PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt ist.

Trotz der Bemühungen aller Einsatzkräfte bei den Wiederbelebungsversuchen konnte dem Verunfallten leider nicht mehr geholfen werden.

Nach der Fahrzeugbergung welche von einem Abschleppunternehmen durchgeführt wurde konnten wir um 01.00 Uhr einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Kommandant Geisberger wurde heute Nachmittag um Hilfe gebeten und in Kenntnis gesetzt, dass sich im Hafen ein Steg losgerissen hat. Vermutlich schon angeschlagen aufgrund des Sturmtiefs "Sabine" letzte Woche reichte der Wind des heutigen Tages um die Halteösen des Steges reißen zu lassen. 

Mithilfe des A-Bootes wurde der Steg geborgen und gesichert zur Slipstelle bei der Fa. Wurm Hydraulik gezogen wo er nun repariert wird.

Am Samstag fand der alljährliche Schitag der FF Au/Donau in der Schiregion Dachstein West/Gosau statt. Bei Kaiserwetter und perfekten Pistenverhältnissen konnten von den 39 Teilnehmern fleißig Pistenkilometer gefahren und einige gemütliche Stunden im Kreise der Kameradschaft verbracht werden.

202002150854162020021512071120200215113656

 

 

 

 

 

 

Beim abendlichen Einkehrschwung in die Schirmbar konnte man in geselliger Runde noch den Tag ausklingen lassen.

Unsere Kameraden Auer Christoph und Scheinast Christoph besuchten von Mittwoch bis Freitag den Technischen Lehrgang I an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz. Dieser Lehrgang befasst sich wie der Name schon sagt mit dem ganzem Spektrum der technischen Einsätze.

Die Kernthemen welchen diesen Lehrgang begleiten sehen wie folgt aus:

• Aufgaben der Feuerwehr im Technischen Einsatz • physikalische Grundlagen - Grundlagen der Mechanik • Bewegen von Lasten mit Greifzug - Zugkrafterhöhung durch Rollen • Anschlagen von Lasten - Anschlagmittel - Verwendungskriterien • Personensicherung in absturzgefährdeten Bereichen • Leinen und Knotenkunde zur Herstellung von Seilverbindungen und Befestigungsknoten • Knotenkunde für Personensicherung • tragbare Leitern im Technischen Einsatz (Auffangwanne, Eisrettung, Abstützung,…) • abstützen von einsturzgefährdeten Bauteilen, sichern von instabilen Lasten • Maßnahmen beim Austritt von Mineralölen • Trenngeräte für verschiedene Einsatzmöglichkeiten - Einsatzgrundsätze - Sicherheitsvorschriften • Bearbeitung von Sturmschäden - Dächer provisorisch abdecken - Verkehrswege freimachen - Handhabung der Motorsäge - Gefahr durch Stromleitungen • Aufrichten von Fahrzeugen - Kräftebemessung - Aufrichten - Sichern • Geräte zum Heben von Lasten - Anwendungsmöglichkeiten - Sicherheitshinweise • Menschenrettung nach Verkehrsunfall - Standardeinsatzregel - Grundlegende Befreiungstechnik • Stressverarbeitung nach belastenden Ereignissen • Elementarereignisse - Überblick - Bearbeitungsmöglichkeiten • Unfallverhütung-Sicherheitsmaßnahmen 

IMG-20200214-WA0003

Wir gratulieren Christoph & Christoph alias Chri & Scheini zum bestandenen Lehrgang!

Gestern fand die erste Übung der Gruppe Ü40 im Jahr 2020 statt. Diese wurde wie im Übungsplan vorgesehen genutzt um eine Betriebsbesichtigung durchzuführen.
Unser Kamerad Wurm Alfred seinerseits Betriebsleiter der Kläranlage in Mauthausen führte die teilnehmenden Kameraden über das Betriebsgelände und erklärte eingehenst die Aufgaben von ihm und seinen Kollegen.

IMG-20200213-WA0006

IMG-20200213-WA0009

 

 

Von der Warte über das Klärbecken wurde alles eingehendst inspiziert und durchgesehen.

Im Anschluss an die Übung lud unser Kommandant Geisberger Ewald anlässlich seines 40. Geburtstages und den somit resultierenden Beitritt zur Gruppe Ü40 auf Speis und Trank ein. Auch er wird in Zukunft sowohl bei Monatsübungen als auch bei den Übungen der Gruppe Ü40 teilnehmen.

 

IMG-20200213-WA0015

 
 

 

Back to Top
Wir verwenden Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking- und Session-Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.