Im Beisein unseres Bürgermeisters, des Vizebürgermeisters, dem Gemeindevorstand, einigen Gemeinderäten und Gemeindebediensteten, unserer Patin des Feuerwehrhauses, unseren Feuerwehrkameraden sowie der Jugendgruppe, und einigen Kommandomitgliedern der Feuerwehren Naarn und Holzleiten konnten wir am Freitagabend unser neues Einsatzfahrzeug LFA-B vor dem Feuerwehrhaus in Empfang nehmen!

IMG-20200628-WA0011

Schon bei der Einfahrt in unsere Ortschaft sowie zum Vorplatz des Feuerwehrhauses mit Blaulicht und Folgetonhorn welche von den Anwesenden gespannt verfolgt wurde war klar, dass dieses Fahrzeug nun gebührend unser 34! Jahre altes Fahrzeug ablösen wird und der Abschied unseren Kameraden sicher nicht all zu schwer fallen wird obwohl natürlich auch Erinnerungen am alten Fahrzeug hängen.

received720255175459639received374870313486554received707078186534438

 

 

 

 

 

Das neue Fahrzeug wurde von der Fa. Rosenbauer mit Sitz in Leonding auf einem 15t Fahrgestell der Fa. MAN und einem 290PS Automatikschaltgetriebe sowie Allradantrieb aufgebaut und ist nach dem neuesten Stand der Techik ausgeführt. 

Unser Kommandant Geisberger Ewald sowie Bürgermeister Gaisberger Martin hoben bei Ihren Ansprachen noch einmal die Wichtigkeit dieser Anschaffung hervor bevor symbolisch der Schlüssel überreicht wurde.

received262551958358304received260709211856997received900622943768680

 

 

 

 

 

Im Anschluss daran wurden die Türen und Rollläden geöffnet und die Anwesenden konnten sich auch von innen ein Bild machen und den Ausführungen einiger unserer Projektbeteiligten folgen.

received302244117484574received361701541473981received300355574480371

 

 

 

 

 

IMG-20200628-WA0002IMG-20200628-WA0016IMG-20200628-WA0001

 

 

 

 

 

 

Am Samstag nach dem Empfang folgte die 1. Einschulung des gesamten Kommandos sowie des erweiterten Kommandos. Dieser Tag war dann auch der Startschuss für die Einschulung der gesamten Kameraden welche in den nächsten Wochen sicher intensiv vorangetrieben wird. Soll doch vor der offiziellen Indienststellung der Wissensstand der Kameraden am neuen Fahrzeug perfekt sein. Und auch unsere Kraftfahrer wird man in nächster Zeit sicher des öfteren in der Gemeinde Naarn mit dem neuen Fahrzeug bei Übungsfahrten antreffen, da natürlich auch aufgrund des Größenunterschiedes und der Technik zum alten Fahrzeug eine perfekte Einschulung unumgänglich ist.

Ein Dankeschön gilt der Gemeinde Naarn für Anschaffung dieses Fahrzeuges sowie all denen welche uns Glückwünsche und Präsente überreicht haben und diesen Abend mit uns gefeiert haben!

received272822584158455

received751559988931533received704562280329290

 

 

 

 

 

Für die Fotografie möchten wir Toni Photone sowie Krammer Valentin herzlich danken!

Eine ausführliche Beschreibung des neuen Fahrzeuges folgt in nächster Zeit!

Am Freitag Vormittag wurde durch die Mitglieder des Kommandos sowie des erweiterten Kommandos unser neues LFA-B von der Fa. Maxwald in Ohlsdorf abgeholt.
Durch den ausführenden Monteur wurden uns eingehend die Funktion, Vorgangsweisen und Handhabungen aber auch Gefahren der neuen Seilwinde erklärt.

202006261020300

20200626091254

 

 

 

 

Sehr interessiert wurde den Ausführungen gefolgt bevor wir unser neues Auto in Richtung Heimat bewegten und auf den Fahrzeugempfang am Abend vorbereiteten.

6 Mann unserer Wehr konnten am vergangenen Montag unser neues LFA-B im Werk 2 der Fa. Rosenbauer in Leonding entgegen nehmen. Nach der Kontrolle der Vollständigkeit der bestellten aber auch zur Rohbaubesprechung mitgebrachten Einsatzutensilien sowie deren richtigen Halterung und Entnahmemöglichkeit wurde das Auto noch generell visuell inspiziert und auf etwaige Mängel kontrolliert.

20200615103310

Nachdem ein paar kleine "Kinderkrankheiten" behoben wurden konnten wir uns voll und ganz der Einschulung auf das neue Fahrzeug widmen. Von der Fahrerkabine ausgehend wurde das Fahrzeug und die neuen Großgeräte wie Notstromerzeuger, FOX, UHPS, Schlauchauslegesystem, Ladebordwand, Lichtmast,... erklärt und grundlegend geschult.

20200615134237

Auch unser Amtsleiter Gruber Georg überzeugte sich vom neuen Fahrzeug und stattete uns einen Besuch in Leonding.

DSCN1345

Am Ende der Einschulung bedankte sich ein Teil der Projektgruppe "LFA-B neu" bei unserem Verkäufer sowie dem Projektleiter der Fa. Rosenbauer mit einem kleinem Geschenk und überstellten das Auto im Anschluss nach Ohlsdorf zur Fa. Maxwald wo im Moment unsere Seilwinde aufgebaut wird.

20200615140949

Mit Freude blicken wir dem Freitag entgegen wo wir nach einer Einschulung auf die Seilwinde unser neues Auto endlich zum Feuerwehrhaus überstellen können!

20200615151737

 

Der nächste "Meilenstein" im Bezug auf die Neuanschaffung unseres neuen Einsatzfahrzeuges LFA-B konnte am Mittwoch durch unsere "Projektgruppe LFA-B" in Zusammenarbeit mit der Fa. Rosenbauer im Werk 2 in Leonding gesetzt werden.

Die sogenannte Rohbaubesprechung dient dazu, die genaue Positionierung und Halterung der Gerätschaften in den einzelnen Geräteräumen, am Dach, im Mannschaftsraum sowie der Fahrerkabine zu definieren.

20200212100856
20200212094335
20200212094137
 

 

Parallel dazu wurden auch einige Ausrüstungsgegenstände mitgenommen welche in Zukunft in unserem neuen Einsatzfahrzeug eingebaut werden sollen.

Akribisch wurden alle einzelnen Lagerungsmöglichkeiten in den Geräteräumen durchgesprochen um das bestmögliche Ergebnis für unsere Feuerwehr zu erzielen. Durch die gute Vorbereitung und Planung unsererseits in Betracht auf Lagerung und Position der Gerätschaften wurde mit dem Techniker auf gleicher Augenhöhe gemeinsam dieses Ziel verfolgt und erarbeitet.

 
20200212183449
 
 

In den nächsten Wochen werden diese noch durch die Fa. Rosenbauer umgesetzt und einer Abholung des Fahrzeuges gegen Mitte Mai steht nichts mehr im Weg!

Die offizielle Indienststellung erfolgt im Zuge eines Frühschoppens mit Fahrzeugweihe am Sonntag den 06.September 2020!

Am Samstag fand wieder unser traditioneller Feuerwehrball im Gasthaus Landerl statt. Nach der Begrüßung der Ballbesucher wurde wie jedes Jahr der Ball mit einem Walzer eröffnet. 

Wie schon gewohnt boten wir unseren Gästen auch heuer wieder die Möglichkeit an der Tombola sowie an einem Schätzspiel teil zu nehmen. Bei letzterem galt es zu schätzen wie schwer unser alter "Sturmbootmotor" aus dem Jahre 1940 ist.

Als glücklichen Sieger konnten wir Elmer Christoph verkünden, er schätzte auf 37g zum Ergebnis. Der 2. Platz ging an Winkler Jennifer welche sich mit knappem Vorsprung vor den Drittplatzierten Lehenbauer Matthias setzte.

Nach der Auflösung des Schätzspieles und der Ziehung der "Tombolafarbe" sorgten die Moskitos wieder für die nötige Stimmung auf und um der Tanzfläche.

Die Feuerwehr Au/Donau bedankt sich recht herzlich für die tollen Preise (237 Stk.) welche uns von diversen Firmen, Vereinen, Gasthäusern, Einwohnern usw. gespendet wurden.

Ein Dankeschön auch an Toni Photone der uns die passenden Fotos dieser Veranstaltung zur Verfügung stellt!

 

Die Fotos finden Sie hier:

Fotos der Veranstaltung

 

 

Wir verwenden Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking- und Session-Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Back to Top
Wir verwenden Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking- und Session-Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.