FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Erprobung und Wissenstest der Feuerwehrjugend

Ende Oktober fand bei uns im Feuerwehrhaus nach wochenlanger Vorbereitung die Abnahme der Erprobungsabzeichen statt.

Die Erprobung ist Feuerwehrintern durchzuführen und die optimale Vorbereitung für den Wissenstest, es wurden die 2., 3. und 4. Erprobung abgenommen.

Wir gratulieren Luftensteiner Julian zur 1. Erprobung, erfolgreich abgelegt wurde die 3. Erprobung von Ebner Maximilian und zur 4. Erprobung dürfen wir Einfalt Michael und Gubi Lukas recht herzlich gratulieren!

 

Wie jedes Jahr am letzten Samstag im November fand gestern der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Perg statt.

Es gab verschiedene Stationenwelche die Jungfeuerwehrmitglieder durchlaufen mussten.

Das Wissen über SeilknotenDienstgradeWasserführenden ArmaturenAllgemeinwissenErste HilfeVerkehrserziehungOrientierung im Gelände, Gefährliche Stoffe, Kleinlöschgeräte und Vorbeugender Brandschutz wurde bei ca. 260 Jungfeuerwehrmitglieder des Bezirkes Perg abgefragt.

Alle angetretenen Mädchen und Burschen haben ihre Prüfung erfolgreich abgelegt! Bei unserer Wehr waren es 5 Jungfeuerwehrmitgliederwelche sich in Bronze(2), Silber(1) und Gold(2) versuchten.

Die FF Au/Donau gratuliert den fleißigen Jungfeuerwehrmännern Augl Amon (Bronze), Ebner Alexander (Bronze), Luftensteiner Julian (Silber), Einfalt Michael (Gold) und Gubi Lukas (Gold) zu ihren tollen Leistungen!!

Essen mit den Jubilaren

Auch heuer trafen wir uns mit den Jubilaren der FF- Au/Donau zu einem gemeinsamen Essen im Gasthaus Jägerwirt.

7  langjährige Mitglieder unserer Feuerwehr folgten der Einladung.

Kommandant Ewald Geisberger gratulierte den Kameraden Fritz Johann (70 Jahre), Fritz Johann (ebenfalls 70 Jahre), Haas Karl (75 Jahre), Kiehas Erwin (ebenfalls 75 Jahre), Kiehas Johann (80 Jahre), Oppenauer Franz (85 Jahre) und Scheuwimmer Franz(ebenfalls 85 Jahre) im Namen des gesamten Kommandos recht herzlich.

Es war ein gemütlicher Nachmittag bei dem die ein oder andere Geschichte aus früheren Zeiten wieder zum Vorschein kam. Nochmals herzlichen Glückwunsch den Jubilaren und Danke für die langjährige Treue.

Funklehrgang

Der richtige Umgang mit dem Funkgerät, das Arbeiten mit der UTMREF-Karte, Meldewesen, Funkordnung, Physikalische Grundlagen und Gerätekunde der Funkgeräte, Aufgaben des Feuerwehrfunkers,... sind nur einige Themen die am Funklehrgang des Bezirksfeuerwehrkommandos Perg vorgetragen und gelernt werden.

An 2 1/2 Tagen wurde dieser Kurs wie jedes Jahr im Feuerwehrhaus Naarn abgehalten. Unter den Teilnehmern aus dem Bezirk Perg sind auch 2 Kameraden unserer Feuerwehr vertreten gewesen.

Wir gratulieren unseren Kameraden Grünsteidl Sascha und Höflinger Mario zum mit "vorzüglich" bestandenen Lehrgang und heißen Sie im Team unserer Funker willkommen

Einsatz - Bootsbergung

Heute um kurz vor 15.00 Uhr wurde unsere Wehr zu einer Bootsbergung auf Höhe der Hafenausfahrt alarmiert. 

Das führerlose Boot wurde geborgen, in den Hafen geschleppt und der Exekutive übergeben.

Vor fast genau 2 Wochen waren wir auch auf der Donau, dort aber um eine vermeintliche Gewässerverunreinigung zu kontrollieren. Dazumals wurde der gesamte Uferbereich bis kurz vor Wallsee überprüft. Es stellte sich aber heraus, dass es sich nicht um Öl, Treibstoff oder dergleichen handelte!

Klausur des Kommandos

Letztes Wochenende fand die alljährliche Klausur des Kommandos und erweitertem Kommandos der FF Au/Donau im Gh. Fürst in Unterweißenbach statt.

Gemeinsam wurden die verschiedenen Klausurpunkte wie z.B: Kommando/Kommandowahlen 2018, Vollversammlung, Ehrungen/Beförderungen, Ausbildungsplan/Übungsbetrieb, Veranstaltungen, FF-Jugend, uvm. abgearbeitet und durchgesprochen.

Einer der umfangreichsten Tagespunkte war natürlich der bevorstehende Feuerwehrhaus-Neubau welcher im Frühjahr beginnt. Hierbei galt es einige grundlegende Dinge sowie auch Detailplanungen durchzusprechen und beschließen.

Auch die Thematik "Feuerwehrauto Neu" wurde behandelt da dieses nach der Fertigstellung des Feuerwehrhauses auch in absehbarer Zeit umgesetzt wird und eine Gruppe unserer Wehr schon mitten in den Besichtigungen und Erörterungen steckt!

Seite 2 von 79