FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Veranstaltungen

Linz Marathon

Ganz nach dem Motto "fit for fire fighting" gingen auch von unserer Wehr gestern beim 17. Oberbank Linz Donau Marathon 6 Mann an den Start.

Für das Team der FF Au/Donau traten Oppenauer Thomas, Kirchgrabner Christian, Öller Markus, Voglhofer Martin, Scheinast Christoph und Walchshofer Dominik an!

 

Feuerwehrball

Am Samstag fand wieder unser traditioneller Feuerwehrball im Gasthaus Landerl statt. Nach der Begrüßung der Ehrengäste wurde wie jedes Jahr der Ball mit einem Walzer eröffnet.


Wie die Jahre zuvor gab es auch heuer wieder eine Tombola und ein Schätzspiel. Beim Schätzspiel galt es zu erraten, wie viele Kilometer mit unseren beiden Einsatzfahrzeugen seit ihrer in Dienst Stellung gefahren wurden. Als Glückliche Siegerin konnten wir Grünsteidl Bettina verkünden, Sie schätzte die beiden Fahrzeuge bis auf 2 Kilometer genau ein. Dicht gefolgt von Schinkinger Martin der sich mit nur 10km bzw. Froschauer Christina mit 13km Abweichung vom Ergebnis die Top Platzierungen sichern konnten.

Nach der Auflösung des Schätzspieles und der Ziehung der "Tombolafarbe" durch das Geburtstagskind Ebner Melanie, sorgten die Moskitos wieder für die nötige Stimmung auf und um der Tanzfläche!

 

Die Feuerwehr Au/Donau bedankt sich recht herzlich für die tollen Preise (270 Preise), die uns von diversen Firmen, Vereinen, Gasthäusern, Einwohnern usw. gespendet wurden.

Vollversammlung mit Kommandowahl

Gestern Abend fand die diesjährige Vollversammlung unserer Wehr im Gh. Landerl statt.

Wie üblich wurde diese von Kdt. Geisberger im Beisein vieler Kameraden und Ehrengästen mit einem "GUT WEHR" eröffnet.

Nach der Begrüßung der Anwesenden folgte das Totengedenken unserer verstorbenen Kameraden sowie der Bericht des Kommandanten über das abgelaufene Jahr.

Im Anschluß daran folgten die Bereichte der Zugskommandanten, Gruppenkommandanten sowie des Gerätewartes und Kassiers.

Als nächsten Tagesordnungspunkt folgten die Beförderungen und Neuaufnahmen.

Befördert wurden folgende Kameraden:

-Grünsteidl Sascha zum Feuerwehrmann

-Hader Tobias zum Feuerwehrmann

-Hofstadler Daniel zum Feuerwehrmann

-Lambauer Hermann zum Feuerwehrmann

-Gruber Fabian zum Oberfeuerwehrmann

-Peterseil Markus zum Hauptfeuerwehrmann

-Pissenberger Michael zum Oberlöschmeister

-Walchshofer Dominik zum Brandmeister

Als besonders erfreulich kann man verkünden, dass sich nun drei weitere Kameraden in den Dienst der Feuerwehr stellen. Aschauer Jonas, Kainberger Jonas und Mitterlehner-Fischer Moritz nehmen nun in der "Familie Feuerwehr" einen fixen Platz in unserer Wehr ein.

Nach den Ehrungen und Beförderungen wurde uns von DI Egger Christoph einem unserer beiden Architekten für das neue Feuerwehrhaus der Stand im Bezug auf dieses anstehende Bauprojekt näher gebracht. 

Unter dem Tagesordnungspunkt "Grußworte der Ehrengäste" bekräftigte unser Bürgermeister Martin Gaisberger die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Au/Donau und bedankte sich bei den Anwesenden Kameraden für ihre geleistete Arbeit!

Wie es das Gesetz vorsieht müssen alle 5 Jahre die Feuerwehrkommanden neu gewählt werden. 55 Wahlberechtigte gaben im Anschluß an die Berichte und Wortmeldungen dazu ihre Stimme ab und wählten dazu Kommandant, Kommandant Stv., Schriftführer und Kassier.

Kommandant Geisberger Ewald sowie Kommandant Stellvertreter Mantel Frank-Uwe wurden in ihren Positionen bestätigt. Auer Christoph wird ab sofort die Aufgaben des Schriftführers übernehmen und Voglhofer Martin die des Kassiers.

Das neue Kommando bzw. erweitertes Kommando sieht ab nun wie folgt aus:

Kommandant: Geisberger Ewald

Kommandant Stv.: Mantel Frank-Uwe

Schriftführer: Auer Christoph

Kassier: Voglhofer Martin

1. Zugskommandant: Kirchgrabner Christian

2. Zugskommandant (Wasserwehr): Kirchgrabner Peter

Gerätewart: Scheinast Christoph

Gruppenkommandant Atemschutz: Oppenauer Thomas

Gruppenkommandant Funk und Lotsen: Wurm Christoph

Gruppenkommandant Jugend: Lettner Andreas

In seiner Abschlußrede bedankte sich Kdt. Geisberger bei den ausgeschiedenen Kommandomitgliedern für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren und auch bei denen die sich wieder bereit erklären eine Funktion zu übernehmen!

Ein Dankeschön gilt auch Lettner Anna die unsere Erinnerungschronik der verstorbenen Kameraden der 3 Feuerwehren der Gemeinde Naarn immer betreut und dieses schon seit Jahrzehnten. Dafür wurde ihr ein Geschenk der Kommandanten der 3 Naarner Feuerwehren überreicht!

Das Kommando der FF Au/Donau gratuliert den Geehrten und bedankt sich auf diesem Wege noch einmal bei allen Kameraden für die geleistete Arbeit im vergangenem Jahr!

 

Dämmerschoppen

Am Samstag fand unser traditioneller Dämmerschoppen vor dem Feuerwehrhaus statt.

Eine große Anzahl an Besuchern bescherten uns einen stimmungsvollen Abend dem nicht einmal der leicht einsetzende Regen an Stimmung abnahm!

Zum Essen gab es wieder unsere heiß begehrten Steckerlfische sowie Kesselheiße, und für die musikalische Umrahmung sorgte die Band Forever 2.

Wir möchten uns bei allen bedanken die so zahlreich zu unserem Dämmerschoppen gekommen sind, ganz besonders aber bei allen Helfern und Kameraden die auch schon im Vorfeld mit dem Feuerwehrhausputz, Besorgungen, dem Fisch putzen, Mehlspeisen machen usw. beschäftigt waren.

Ferienspiele 2017

Am vergangenen Freitag fanden wie jedes Jahr wieder die Ferienspiele der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Naarn statt. Gemeinsam mit der FF Naarn und der FF Holzleiten wurde wieder ein spannendes Programm zusammengestellt.

Neben dem Boot fahren, bewältigen des Hindernisparcours, Verkleiden als Feuerwehrmann, Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto wurde dieses Jahr auch zum ersten Mal ein Feuewehrauto bzw. Boot gebastelt und "Strahlrohrfussball" gespielt und es durfte auch das ein oder andere Gerät ausprobiert werden!

Für die rund 70 Kinder gab es dann im Anschluss wie jedes Jahr eine kleine Stärkung im Feuerwehrhaus Naarn bevor sie wieder von ihren Eltern abeholt wurden.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern und Helferinnen die an diesem Tag mitgewirkt haben und den Kindern einen unvergesslichen Tag bei der Feuerwehr beschert haben! 

Seite 1 von 4