FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zillenbewerb Badesee Langacker

Am Pfingstmontag veranstaltete die Feuerwehr Langacker einen Zillenbewerb am Badesee in Mitterkirchen.

Dieser Bewerb war dieses Jahr der Erste, und somit ein Idealer Start für die diesjährige Bewerbssaison der Zillenfahrer.


 

 

14 Zillenfahrer der Feuerwehr Au/Donau wahren unter den 92 Startern vor Ort, um sich das "Saisonopening" der Zillenfahrer nicht entgehen zu lassen.

 

Ergebnisse Zillenzweier:
2.Froschauer Johann / Oppenauer Reinhard
7.Oppenauer Thomas / Walchshofer Günther
12.Einfalt Peter / Wurm Andreas
19.Walchshofer Dominik / Walchshofer Rainer
34.Einfalt Stefan / Mantel Frank-Uwe
39.Scheinast Christoph / Walchshofer Manfred
44.Froschauer Michael / Wurm Christoph

 

 

Ergebnisse Zilleneiner:
2.Oppenauer Reinhard
5.Froschauer Johann
6.Walchshofer Dominik
9.Wurm Andreas
11.Einfalt Peter
24.Walchshofer Günther
41.Walchshofer Rainer

 

 

Wasserwehrlehrgang II

Unser Kamerad Einfalt Peter besuchte von 13. - 16. Mai den Wasserwehrlehrgang II an der OÖ Landesfeuerwehrschule in Linz. Verschiedene Manöver mit der Zille, eine Zillenfahrt von Linz nach Ottensheim, Knoten und Bunde aber auch alles rund um den Hochwasserschutz sind nur einige Themen bei diesem interessanten Lehrgang. Ausserdem gilt der Wasserwehrlehrgang II als gute Vorbereitung für das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold.

 

Herzliche Gratulationzum Erfolg auf der Donau, sowie immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!!

Einsatz - Brand Bäckerei Heindl

Heute um 19.04 Uhr wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Naarn (Au/Donau, Naarn, Holzleiten) mittels Alarmtext "Brand Gewerbe, Industrie" von der Landeswarnzentrale zur Bäckerei Heindl gerufen.

Aus unbekannter Ursache fingen Backwaren im Ofen zu brennen an. Das Regal mit dem brennenden Backwaren wurde abgelöscht, und zur Entrauchung wurde der Hochleistungslüfter aufgestellt.

Funkleistungsabzeichen BRONZE

Heute fand in der Landesfeuerwehrschule der Bewerb um das "Funkleistungsabzeichen in Bronze" statt.

Dabei müssen die Bewerber 5. Stationen bewältigen, wo sie ihr Können in praktischer Kartenkunde, Übermittlungsverkehr, Funker im Einsatzfahrzeug und einigen Fragen aus dem Feuerwehrwesen unter Beweis stellen.

 

Der Kamerad Wurm Christoph konnte den Bewerb positiv abschließen und mit dem Abzeichen in der Tasche die Heimreise antreten.

Die Feuerwehr Au/Donau gratuliert recht herzlich!

Monatsübung Mai

Bei der heutigen Monatsübung fanden eine Atemschutzübung sowie eine interne Funk-Weiterbildung statt.

Bei der Atemschutzübung galt es zwei vermisste Personen aus einem sehr stark verrauchtem und völlig dunklem Kellergeschoss zu retten. Augenmerk wurde dabei auf die Patientengerechte Rettung des Verunglückten gelegt.

Bei dieser Übung wurde den Teilnehmern wieder einmal vor Auge gelegt, dass die Orientierung in einem unbekanntem Objekt bei Dunkelheit und Rauch nicht zu unterschätzen ist. Das Kellergeschoss musste systematisch abgesucht werden, wobei die gegenseitige Absprache der AS-Truppmitglieder unter der Suche unumgänglich war.

Bei der Funk-Weiterbildung wurden die gesamten Alarm- und Einsatzpläne durchbesprochen und erklärt. Außerdem wurde der Umgang mit der Karte geübt.

Seite 71 von 76