FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

FF Au an der Donau

Alarmstufe 3 Übung Perg

Am Samstag nahmen 9 Mann unserer Wehr mit dem LF-B an der großangelegten Alarmstufe 3 Übung der FF-Perg teil.

Mit dem Einsatzstichwort "Brand Gewerbe, Industrie" wurden wir zu einem großen Betrieb im Perger Ortsteil Kickenau angefordert.

Dort galt es unsererseits das RLF der FF Münzbach zu speisen sowie einen AS-Reservetrupp zu stellen.

Insgesamt nahmen an dieser Übung 13 Feuerwehren mit ca. 150 Personen teil.

Ein Dankeschön der FF-Perg für die Ausarbeitung der Übung sowie die Verpflegung im Anschluss an die Übungsnachbesprechung!

Bericht und Fotos FF Perg: http://www.feuerwehr-perg.at/website/index.php?m=aktuelles&s=sonst_news&do=detail&id=292

Funkleistungsabzeichen in BRONZE

Am Freitag fand in der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt.

Dabei müssen die Bewerber ihr Können bei den Stationen Praktische Kartenkunde, Fragen aus dem Feuerwehrwesen, Übermittlungsverkehr, Funker im Einsatzfahrzeug und Alarmplan unter Beweis stellen.

Unter den 553 Teilnehmern aus ganz OÖ waren auch unsere Kameraden Hader Tobias, Gruber Fabian und Hofstadler Daniel welche aufgrund ihrer tollen Leistungen ihr Funkleistungsabzeichen in Bronze bei der Schlussveranstaltung entgegen nehmen konnten.

Die Feuerwehr Au/Donau gratuliert recht herzlich!

Fotos und Ergebnisse vom Bewerb: https://www.ooelfv.at/aktuelles/news/beitrag/ueber-500-bewerber-beim-funkleistungsabzeichen-in-bronze-am-10-mai-2019/

Monatsübung Mai

Ganz im Zeichen des neuen Digitalfunkes stand die Monatsübung am Donnerstag.

Eine Sternfahrt bei der die Straßenkunde aufgefrischt sowie diverse Wasserentnahmestellen aufgesucht werden mussten bildeten die Ausgangslage. Mit unserem LF-B sowie dem MTF wurden in 2 Gruppen die verschiedenen Aufgaben an "Florian AU" übermittelt. Auch das Übermitteln über eine 3. Stelle sowie das Buchstabieren über Funk wurde beübt.

Weiters fand auch eine Atemschutzübung statt bei der diverse Aufgaben bei vollkommener Dunkelheit gelöst werden mussten. Auch der richtige Umgang und das Aufsuchen von Gegenständen wurde mit der Wärmebildkamera geübt.

 

Bezirks-Florianimesse in Baumgartenberg

Am Sonntag den 05.Mai fand in Baumgartenberg anlässlich des 150-jährigen Bestehens des OÖ-Landesfeuerwehrverbandes eine Bezirks-Florianimesse in der Stiftskirche von Baumgartenberg statt.

Bei der Messe welche von unserem Bischof Dr. Manfred Scheuer im Zuge seiner Visitationswoche des Pfarrdekanats Perg abgehalten wurde nahmen über 400 Feuerwehrfrauen/männer des Bezirkes Perg sowie zahlreiche Vertreter anderer Einsatzorganisationen teil.

Unser neuer Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Eduard Paireder konnte überdies zahlreiche Ehrengäste wie z.B: Landtagspräsident KommR Viktor Sigl, Bezirkshauptmann Mag. Ing. Werner Kreisl, Bürgermeister Erwin Kastner,... bei seiner Ansprache begrüßen.

Im Anschluss an die hl. Messe wurde in Begleitung der Musikkapelle Baumgartenberg in 4 Marschblöcken von der Stiftskirche in den Markstadl marschiert wo die Festlichkeit ihren würdigen Abschluss in geselliger Runde fand.

Fotos BFK-Perg: http://www.bfk-perg.at/fotoalbum/72-fotos-2018/887-bezirks-florianimesse-baumgartenberg-05052019.html

150 Jahre OÖ Landesfeuerwehrverband!

Anlässlich des 150 Jahr Jubiläums des OÖLFV fand im Stift St. Florian eine Angelobungsfeier bei welcher 50 Feuerwehren ausgewählt wurden um stellvertretend für alle Feuerwehren Oberösterreichs die Angelobung entgegen zu nehmen statt. Ebenso war es auch ein Fahnentreffen, das erste in dieser Art und Dimension oberösterreichischer Feuerwehrern. Die Verbandsfahne des Landesfeuerwehrverbandes wurde in diesem Zuge auch geweiht. Die Frau des Landeshauptmanns Thomas Stelzer und die Frau des Landesrates für das Feuerwehrwesen Elmar Podgorschek übernahmen hierbei die Patenschaften. 

Sichtlich stolz an der Angelobung nahmen unser Jungfeuerwehrmitglied Simon Leitner und unser Feuerwehrmann Einfalt Michael in Begleitung unserers Kommandanten Ewald Geisberger daran teil. Zur Erinnerung an die Angelobung gab es für beide eine Urkunde und auch die Feuerwehr erhielt ein kleines Geschenk sowie 2 Erinnerungsbücher (Chronik) des OÖLFV.

Ein anschließender Kirchgang anlässlich der Feierlichkeiten zum Schutzpatron der Feuerwehren, dem Hl. Florian rundete den Festakt ab.

Es war wirklich eine tolle Veranstaltung!

Seite 1 von 98