FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Funklehrgang

Der richtige Umgang mit dem Funkgerät, das Arbeiten mit der UTMREF-Karte, Meldewesen, Funkordnung, Physikalische Grundlagen und Gerätekunde der Funkgeräte, Aufgaben des Feuerwehrfunkers,... sind nur einige Themen die am Funklehrgang des Bezirksfeuerwehrkommandos Perg vorgetragen und gelernt werden.

An 2 1/2 Tagen wurde dieser Kurs wie jedes Jahr im Feuerwehrhaus Naarn abgehalten. Unter den Teilnehmern aus dem Bezirk Perg sind auch 2 Kameraden unserer Feuerwehr vertreten gewesen.

Wir gratulieren unseren Kameraden Grünsteidl Sascha und Höflinger Mario zum mit "vorzüglich" bestandenen Lehrgang und heißen Sie im Team unserer Funker willkommen

Einsatz - Bootsbergung

Heute um kurz vor 15.00 Uhr wurde unsere Wehr zu einer Bootsbergung auf Höhe der Hafenausfahrt alarmiert. 

Das führerlose Boot wurde geborgen, in den Hafen geschleppt und der Exekutive übergeben.

Vor fast genau 2 Wochen waren wir auch auf der Donau, dort aber um eine vermeintliche Gewässerverunreinigung zu kontrollieren. Dazumals wurde der gesamte Uferbereich bis kurz vor Wallsee überprüft. Es stellte sich aber heraus, dass es sich nicht um Öl, Treibstoff oder dergleichen handelte!

Klausur des Kommandos

Letztes Wochenende fand die alljährliche Klausur des Kommandos und erweitertem Kommandos der FF Au/Donau im Gh. Fürst in Unterweißenbach statt.

Gemeinsam wurden die verschiedenen Klausurpunkte wie z.B: Kommando/Kommandowahlen 2018, Vollversammlung, Ehrungen/Beförderungen, Ausbildungsplan/Übungsbetrieb, Veranstaltungen, FF-Jugend, uvm. abgearbeitet und durchgesprochen.

Einer der umfangreichsten Tagespunkte war natürlich der bevorstehende Feuerwehrhaus-Neubau welcher im Frühjahr beginnt. Hierbei galt es einige grundlegende Dinge sowie auch Detailplanungen durchzusprechen und beschließen.

Auch die Thematik "Feuerwehrauto Neu" wurde behandelt da dieses nach der Fertigstellung des Feuerwehrhauses auch in absehbarer Zeit umgesetzt wird und eine Gruppe unserer Wehr schon mitten in den Besichtigungen und Erörterungen steckt!

Monatsübung November

Einsatzübung Fa. Haas:

"Brandmeldealarm Fa. Haas mit vermisster Person" lautete die Einsatzmeldung für die Monatsübung die gestern statt fand.

Beim Eintreffen am Übungsobjekt wurde der betroffene Bereich mittels Anzeige an der Brandmeldezentrale herausgefunden und sofort begonnen den Brand welcher in der Endmontage/Magazin ausgebrochen ist abzuarbeiten.

Mittels schwerem Atemschutz wurde von außen zum Brandherd vorgegangen, die vermisste Person aus ihrer misslichen Lage gerettet und zu guter letzt der Brandherd gelöscht.

Ein 2. Rohr schützte in der Zwischenzeit auch den betroffenen Brandabschnitt und ein Brandschutztor um eine Brandabschnittssübergreifende Ausbreitung zu verhindern.

Im Anschluß an die Übung wurde wie gewohnt eine Nachbesprechung abgehalten und das gesamte Firmenareal abgegangen um sich ein Bild zu machen auf welche Gefahren zu achten ist bzw. welcher vorbeugende Brandschutz vorhanden ist.

Ein Dankeschön gilt der Fam. Haas für die Bereitstellung des Firmengeländes sowie den Imbiss samt Getränke im Anschluß an die Nachbesprechung!

Übung Funk:

Auch an der Funkübung des Abschnittes Perg nahmen 3 Kameraden teil. Es mussten wieder Fragen rund um das Feuerwehrwesen mittels Funk beantwortet werden.

Übung - Gruppe Ü40

Gestern Abend fand die Übung der Gruppe Ü40 statt. Bei dieser Übung wurde eine Betriebsbesichtigung am Gelände der Fa. HABAU in Perg organisiert.

Vom Fertigteilwerk über die Werkstätten zu den Heizräumen wurden die Betriebsgebäude genauestens unter die Lupe genommen und natürlich auf den betrieblichen Brandschutz eingegangen.

Ein Dankeschön gilt der Fa. HABAU für das ermöglichen dieser sehr interessanten Besichtigung sowie deren Mitarbeitern Walzer Peter und Lettner Andreas für die aufgebrachte Zeit und den interessanten Rundgang!

Seite 8 von 84