FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Monatsübung Dezember

Die letzte Monatsübung des heurigen Jahres fand am Donnerstag statt und wurde als Stationsbetrieb abgehalten.

Als erste Station galt es wieder die verschiedenen Möglichkeiten unseres Türöffnungssets in der Praxis auszuprobieren und natürlich dabei aufzufrischen, da man dieses hilfreiche Tool nicht oft braucht. Wird jedoch hinter verschlossenen Türen eine verletzte Person vermutet wird seitens Rettung oder Exekutive doch immer wieder die Feuerwehr dazu gerufen und dann sollte der Umgang schnell und sicher funktionieren!!

Bei der zweiten Station wurde die Einsatztaktik unserer Kameraden überprüft. Anhand von 2 Einsatzbeispielen aus Objekten unseres Einsatzgebietes wurden diese Einsätze in der Theorie durchgespielt und bis ins letzte Detail aufgearbeitet!

Weiters wurde für einige Atemschutzträger noch eine Atemschutzübung abgehalten wobei hierbei der richtige Umgang mit der Wärmebildkamera bei Personensuchen durchgenommen wurde. Außerdem wurden auch noch einmal die Änderungen des neuen AS-Gerätes sowie die richtige Aufnahme gezeigt.

Und auch an der Funkübung des Abschnittes Perg nahmen 5 Kameraden unserer Feuerwehr teil. Diese wurde von der FF Baumgartenberg abgehalten und es galt wieder Fragen rund um das Feuerwehrwesen mittels Funk zu beantworten.

Zum Abschluß dieser Übung wurden noch alle teilnehmenden Kameraden auf Rindsgulasch und Getränke eingeladen um das heurige Übungsjahr gemütlich ausklingen zu lassen!

Einsatz - Brand landwirtschaftliches Objekt Gemeinde Mauthausen

Heute um 09.31 Uhr wurde unsere Feuerwehr im Zuge der Ausrufung der Alarmstufe II zum Brand eines landwirtsch. Objektes nach Mauthausen alarmiert. 

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde das Schadensausmaß ersichtlich, der Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes stand in Brand.

Wir nahmen die Befehle des Einsatzleiters der FF Haid entgegen und führten diese im Anschluss aus.

Unsere Aufgaben vor Ort waren die Verlegung einer Zubringleitung sowie das Löschen bzw. Aufsuchen von Glutnestern mithilfe des schweren Atemschutzes sowie unserer Wärmebildkamera am Dachboden.

Nach der Erledigung dieser Aufgaben rückten wir um ca. 13.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein und reinigten Schläuche und Atemschutzgeräte!

In Summe waren 11 Feuerwehren (Mauthausen, Haid, Aisting/Furth, Schwertberg, Langenstein, Ried/Riedmark, Poneggen, Winden-Windegg, Zirking, Perg und Au/Donau) an diesem Einsatz beteiligt!

Auch 2 Hubrettungsbühnen für die Brandbekämpfung von oben wurden eingesetzt!

Christbaumspende für Feuerwehr

Auch heuer schmückt wieder ein Christbaum mit Lichterketten den Vorplatz unseres Feuerwehrhauses.

Dieser wurde uns heuer von der Fam. Rippatha Rupert und Anita aus Staffling zur Verfügung gestellt!


Herzlichen Dank dafür!

Die Kameraden der FF Au/Donau wünschen allen eine besinnliche Adventzeit und frohe Weihnachten!

Erprobung und Wissenstest der Feuerwehrjugend

Ende Oktober fand bei uns im Feuerwehrhaus nach wochenlanger Vorbereitung die Abnahme der Erprobungsabzeichen statt.

Die Erprobung ist Feuerwehrintern durchzuführen und die optimale Vorbereitung für den Wissenstest, es wurden die 2., 3. und 4. Erprobung abgenommen.

Wir gratulieren Luftensteiner Julian zur 1. Erprobung, erfolgreich abgelegt wurde die 3. Erprobung von Ebner Maximilian und zur 4. Erprobung dürfen wir Einfalt Michael und Gubi Lukas recht herzlich gratulieren!

 

Wie jedes Jahr am letzten Samstag im November fand gestern der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Perg statt.

Es gab verschiedene Stationenwelche die Jungfeuerwehrmitglieder durchlaufen mussten.

Das Wissen über SeilknotenDienstgradeWasserführenden ArmaturenAllgemeinwissenErste HilfeVerkehrserziehungOrientierung im Gelände, Gefährliche Stoffe, Kleinlöschgeräte und Vorbeugender Brandschutz wurde bei ca. 260 Jungfeuerwehrmitglieder des Bezirkes Perg abgefragt.

Alle angetretenen Mädchen und Burschen haben ihre Prüfung erfolgreich abgelegt! Bei unserer Wehr waren es 5 Jungfeuerwehrmitgliederwelche sich in Bronze(2), Silber(1) und Gold(2) versuchten.

Die FF Au/Donau gratuliert den fleißigen Jungfeuerwehrmännern Augl Amon (Bronze), Ebner Alexander (Bronze), Luftensteiner Julian (Silber), Einfalt Michael (Gold) und Gubi Lukas (Gold) zu ihren tollen Leistungen!!

Essen mit den Jubilaren

Auch heuer trafen wir uns mit den Jubilaren der FF- Au/Donau zu einem gemeinsamen Essen im Gasthaus Jägerwirt.

7  langjährige Mitglieder unserer Feuerwehr folgten der Einladung.

Kommandant Ewald Geisberger gratulierte den Kameraden Fritz Johann (70 Jahre), Fritz Johann (ebenfalls 70 Jahre), Haas Karl (75 Jahre), Kiehas Erwin (ebenfalls 75 Jahre), Kiehas Johann (80 Jahre), Oppenauer Franz (85 Jahre) und Scheuwimmer Franz(ebenfalls 85 Jahre) im Namen des gesamten Kommandos recht herzlich.

Es war ein gemütlicher Nachmittag bei dem die ein oder andere Geschichte aus früheren Zeiten wieder zum Vorschein kam. Nochmals herzlichen Glückwunsch den Jubilaren und Danke für die langjährige Treue.

Seite 7 von 84