FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen GOLD

Am Freitag den 30.03.2019 wurde in Bad Kreuzen die Prüfung für das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold abgenommen.

Die zeitintensive Vorbereitung für dieses Abzeichen wurde gemeinsam mit den Feuerwehrjugenden der FF Holzleiten und FF Naarn durchgeführt. Das FJLA Gold ist die optimale Vorbereitung für den Grundlehrgang und erfordert viel Wissen und Geschick. 

In 8 Stationen wurde das Wissen und Können der Jungfeuerwehrmitglieder des Bezirkes Perg abgefragt.

Absichern einer Unfallstelle, Kuppeln einer Saugleitung, Angriffsleitung mit C-Rohr, Gerätekunde,

Fragenkatalog, Erste Hilfe, Aufziehen einer Löschleitung und Planspiele standen auf dem Programm der Prüfung.

Das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in GOLD ist auch eine gute Vorbereitung für die Grundausbildung!

Wir gratulieren unserem Kameraden Ebner Maximilian zur bestandenen Prüfung und seinem Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in GOLD!!

Verkehrsregler-Ausbildung

In Perg fand heute die Verkehrsregler-Ausbildung des Bezirkes Perg statt. Am Vormittag wurde die Theorie durchgenommen. Gegen Mittag durften die Auszubildenden dann unter Aufsicht der Polizei selbst den Verkehr auf einer stark befahrenen Kreuzung regeln. Ausserdem wurde ein Verkehrsunfall simuliert. Hierbei musste die Unfallstelle zuerst abgesichgert werden, um im Anschluss den Verkehr aufzuhalten und abwechseld auf einem Fahrstreifen vorbei zu lotsen. 

     

Von unserer Wehr nahmen Mühlparzer Philipp und Auer Christoph an dieser Ausbildung teil und sind somit berechtigt den Verkehr auf öffentlichen Straßen in Absprache mit der Exekutive zu regeln!

      

Herzliche Gratulation!

 

Feuerlöscherüberprüfung

Jeder Feuerlöscher muss laut gesetzl. Vorgaben alle 2 Jahre überprüft werden um den einwandfreien Betrieb im Ernstfall zu gewährleisten. 

Dieses Service bietet alle 2 Jahre unsere Wehr an und auch dieses Jahr wurde dies wieder von der Bevölkerung gut angenommen.

Über 200 Feuerlöscher wurden am Samstag durch einen Spezialisten der Fa. Terza Schulnig  überprüft!

Kommandanten-Weiterbildungslehrgang

Unser Kommandant Geisberger Ewald besuchte am Freitag den Kommandanten-Weiterbildungslehrgang an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz.

Bei diesem Lehrgang werden alle aktiven Feuerwehrkommandanten auf die Neuerungen im Feuerwehrdienst hingewiesen und auch eine Reihe interessanter Infos werden an die "Feuerwehr-Oberhäupter" der teilnehmenden Wehren weiter gegeben! 

Zugskommandanten-Lehrgang

Unser Schriftführer Auer Christoph besuchte letzte Woche von Montag bis Freitag den Zugskommandanten-Lehrgang an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz.

Dieser sehr interessante Lehrgang befasst sich unter anderem mit den Themen:

-Gesetzliche Grundlagen für den Feuerwehreinsatz

-Aufgaben des Zugskommandanten

-Einsatzformen taktischer Feuerwehreinheiten in Zugstärke

-Einsatztaktik mit Schwerpunkt Zugstärke Erkunden - Beurteilen - Entschließen - Befehlen - Überwachen

-Praktische Einsatzübungen in Zugstärke

-Wahl und Bemessung von Einsatzmittel

-Taktische Ventilation

-Einsatz mit Gefährlichen Stoffen und Elektrizität

-Anwendung von Plänen für den Feuerwehrdienst (Brandschutzpläne, Wasserkarten, Alarmpläne,…)

-Verhalten im Dienst und in der Öffentlichkeit

-Einsatzberichte und Verrechnung von Feuerwehreinsätzen

-Erstellen eines Ausbildungsplanes für die Feuerwehr

...und viele weitere

Ziel des Lehrganges ist die Ausbildung von Führungskräften innerhalb der Feuerwehr.

Außerdem ist der Zugskommandanten-Lehrgang eine gute Vorbereitung für das Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD ("Feuerwehr-Matura").

Wir gratulieren Christoph zum bestandenen Lehrgang!

Seite 7 von 102