FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Einsätze

Einsatz - Brand Wohnhaus

Heute wurden die 3 Feuerwehren der Gemeinde Naarn um 16.39 Uhr mit dem Einsatztext "Brand Wohnhaus" zum Gelände der ehem. Baumschule in Au/D. alarmiert.

In einem leerstehendem Gebäude der ehem. Baumschule ist ein Brand ausgebrochen. Unter schwerem Atemschutz wurde dieser innerhalb kurzer Zeit abgelöscht.

Fotos: FF Naarn

Sicherungsdienst Wasserdienst-Grundausbildung Bezirk Perg

Um für den bevorstehenden Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Mitterkirchen am 23. u. 24. Juni bestmöglich gerüstet zu sein organisierte das Bezirksfeuerwehrkommando Perg am Freitag und Samstag eine Wasserdienst-Grundausbildung.

Diese Grundausbildung wurde im Feuerwehrhaus Au/Donau sowie im Hafen und auf der Donau bis Höhe Mauthausen abgehalten.

Unsere Wehr übernahm Freitag und Samstag mit 2 Mann den Sicherungsdienst mit dem A-Boot auf der Donau. Außerdem waren 4 Kameraden unserer Wehr im Ausbildnerteam vertreten.

Einsatz - Brand

Heute um 16.41 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Naarn(Holzleiten, Naarn und Au/D.) mit dem Alarmtext "Brandeinsatz - Gartenhütte" nach Naarn in die Reisnerstraße alarmiert.

Nach dem Eintreffen unserer Mannschaft teilte uns der Einsatzleiter vor Ort mit, dass es sich um den Kleinbrand eines Komposters handelt und unsere Kräfte nicht benötigt werden da dieser mithilfe des Tanklöschfahrzeuges abgelöscht wird.

Einsatz - Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Unsere Feuerwehr wurde heute um 14.32 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Im Ortsgebiet von Au/Donau sind ein LKW und ein PKW touchiert.

Unsere Aufgabe bestand darin die Straße abzusichern, den Verkehr zu regeln/umzuleiten sowie die durch den Unfall ausgetretenen Flüßigkeiten mittels Ölbindemittel aufzufangen bzw. zu binden um die Umwelt nicht zu gefährden!

Nach den durchgeführten Aufräumarbeiten konnte unsere Wehr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatz - Insekten, Reptilien

Heute Vormittag fuhren 2 Kameraden unserer Wehr in den Schleusenweg da uns die Bewohner eines Hauses telefonisch mitteilten, dass sich vermehrt im Dachstuhlbereich Wespen befinden.

Nach kurzer Erkundung stand fest, dass  sich auf der linken Seite ein großer Wespenkobel zwischen Mauerbank und Dachstuhl befindet. Die Entfernung des Wespenkobels gestaltet sich nicht so einfach wie wir am Anfang vermutet haben, da wir sehr wenig Platz hatten und wegen seiner Größe.

 

Seite 3 von 6