FF Au an der Donau

NOTRUF + + + 122 + + +

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Wesenufer

Dieses Wochenende fand der 58. Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Wesenufer statt. Zillenfahrer aus OÖ, NÖ, der Steiermark und dem benachbarten Bayern messten Ihr Können in den Disziplinen Bronze, Silber und Einer.

Die Zillenfahrer unserer Wehr schlugen sich durch und bewiesen wieder einmal, dass sie zu den Besten in Oberösterreich gehören! 

Nachdem alle 1259 Zillenbesatzungen den Parcours bewältigt haben wurden bei der Siegerehrung am Sportgelände in Wesenufer folgende Platzierungen für unsere Kameraden ausgerufen und die Preise u. a. von Landesrat Wolfgang Klinger sowie unserem neuen Landesfeuerwehrkommandanten Robert Mayer, MSc sowie seinem Stellvertreter (ebenfalls vor kurzem gewählt) Michael Hutterer überreicht:

Bronze Allgemeine Klasse A:

1.Platz: Kirchgrabner Peter und Wurm Andreas

Bronze Meisterklasse A:

1.Platz: Oppenauer Thomas und Walchshofer Günther

3. Platz: Oppenauer Reinhard und Walchshofer Dominik

Bronze Meisterklasse B:

3.Platz: Datterl Franz und Froschauer Johann

Silber Meisterklasse A:

1. Platz: Oppenauer Reinhard und Walchshofer Dominik

Silber Meisterklasse B:

7.Platz: Datterl Franz und Froschauer Johann

Einer Meisterklasse A:

3.Platz: Walchshofer Dominik

15.Platz: Oppenauer Reinhard

Einer Meisterklasse B:

3.Platz: Froschauer Johann

8.Platz: Datterl Franz

Nach dem 1.Platz im Vorjahr in Aschach/Donau konnte sich die Zillenmannschaft unserer Wehr heuer wieder die heiß begehrte Mannschaftswertung holen. Unsere Zillenmannschaft ist somit zum 2. mal in Folge die beste in Oberösterreich!

Überdies möchten wir auch Hader Tobias, Hofstadler Daniel, Mühlparzer Philipp und Peterseil Markus zum Wasserwehr-Leistungsabzeichen in Silber herzlich gratulieren!

Zusammenfassend kann man dieses erfolgreiche Wochenende folgend beziffern:

3x Landessieger, 4x 3.Platz, 1.Platz in der Mannschaftswertung sowie 4 erreichte Leistungsabzeichen!

Im Zuge der Siegerehrung waren aber unsere Zillenfahrer vor allem auf eines gespannt - die Qualifikation für den Bundesbewerb im Zillenfahren der heuer am 14. September in Ach/Salzach stattfindet und bei der nur die besten Zillenfahrer aus ganz Österreich eine Antretegenehmigung erhalten!

Bei diesem Bewerb werden die Ergebnisse aus den letzten 2 Jahren der Landesbewerbe ausgewertet und dadurch die Startplätze vergeben. Aufgrund solider, starker 2 Jahre konnten sich folgende Kameraden für diese Großveranstaltung qualifizieren und zählen somit jetzt schon zu den besten aus ganz Österreich:

Bronze Klasse A:

-Oppenauer Reinhard und Walchshofer Dominik

-Oppenauer Thomas und Walchshofer Günther

-Kirchgrabner Peter und Wurm Andreas

Bronze Klasse B:

-Datterl Franz und Froschauer Johann

Silber Klasse A:

-Oppenauer Reinhard und Walchshofer Dominik

-Kirchgrabner Peter und Wurm Andreas

Silber Klasse B:

-Datterl Franz und Froschauer Johann

Einer Klasse A:

-Walchshofer Dominik

Einer Klasse B:

- Datter Franz

- Froschauer Johann

Für diesen Bewerb qualifiziert sind 114 Zillenbesatzungen wovon 10 Besatzungen die FF Au/Donau stellen kann, dies entspricht wiederum 9% des Starterfeldes und ist somit eine Top Ausgangslage für diese Veranstaltung!

Wir möchten hiermit allen Kameraden welche eine Platzierung, ein Abzeichen oder die Qualifikation für den Bundesbewerb erreicht haben recht herzlich zu ihren tollen Leistungen gratulieren.

Weiters möchten wir den beiden Zillenduos Hölzl/Kastner und Datterl/Peterseil von unserer Nachbarsfeuerwehr Naarn zu ihren Platzierungen gratulieren!

Fotos: LFV/Kollinger und FF Au/Donau